Kollegah

T-Shirts von Kollegah:

mehr…

Hoodies von Kollegah:

mehr…

Cds von Kollegah:

mehr…

kollegahKollegah, mit gebürtigem Namen Felix Blume, wurde am 3. August 1984 als Kind eines Kanadiers und einer Deutschen in Friedberg/Hessen geboren. Die Musikszene kennt ihn auch unter dem Pseudonym T.O.N.I. Sein musikalischer Stil ist vornehmlich am Gangsta-Rap orientiert.
Unter dem Einfluss seines algerischen Stiefvaters konvertierte er mit 15 Jahren zum Islam. Von diesem stammt auch der Spitzname Kollegah. 2005 machte er sein Abitur am Herzog-Johann- Gymnasium in Simmern/Hunsrück.Bis 2003 arbeitete er auch als Übersetzer, beendete dann aber wegen seiner beginnenden Rap-Karriere unter dem genannten Pseudonym diese Tätigkeit. Seit 2009 ist er auch als Jura-Student an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz eingeschrieben, wo er allerdings nach eigenen Angaben nur zu den Klausuren erscheint. Seine Wahlheimat ist heute Düsseldorf. Als “Kollegah” trat er 2004 zum erstenmal beim Bundesländerbattle auf. Im Internetportal Remiga Battle Arena, wo bis Mai 2005 aktiv war, gewann er 11 von 14 gewerteten Battles. Damit konnte er seinen Stellenwert in der Rap-Szene festigen und ausbauen.Wurde sein erster Live-Auftritt beim Hip-Hop- und Reggaefestival Anfang 2006 noch als schwach bezeichnet, so schaffte er es, im Dezember 2015 innerhalb einer Woche an die Spitze der deutschen Albumcharts zu klettern und verdrängte vor Weihnachten damit sogar Helene Fischer auf Platz 2. Seit März 2016 ist er der Boss seines eigenen Label Alpha Music Empires. Mit der Warner Music Group handelte er im August 2016 einen Vertriebsdeal aus.